Aktuelles

 

 

29Sep 2015

Sie schalten die Waschmaschine ein, trinken beim Nachbarn Kaffee und plötzlich tropft es von der Decke … Sie eilen in Ihre überschwemmte Wohnung, schöpfen eimerweise Wasser und melden den Schaden Ihrer Versicherung. Wird sie zahlen?

 

Staatliche Einlagensicherung leise abgeschafft!
Ziemlich still und ohne allzu großes mediales Interesse ist unsere staatliche Einlagensicherung für Konten, Sparbücher und Bausparer seit 15. August 2015 Geschichte.

 

Diese und andere Themen finden Sie in unserem Newsletter September 2015.

 

Hier kommen Sie zu unserem aktuellen Newsletter “Waschmaschine leck – wer zahlt den Schaden”.

18Sep 2015

Rechtsschutzversicherung – Recht haben ist nicht Recht bekommen – warum sich eine Rechtsschutzversicherung lohnt.

 

Unfallversicherung – Alle drei Minuten verunglückt in Österreich ein Kind.

 

Das aktuelle Thema – Drei Monate Wartezeit auf MRT-Termin: Zwei-Klassen-Medizin Thema im ORF

 
 

Diese und noch mehr Themen finden Sie in unserem Versicherungskurier September 2015.
Klicken Sie sich rein: Download

19Jun 2015

 
Als besonderen Service für unsere Kunden ist es nun möglich, hier sofort online eine Versicherung für Ihre Reise abzuschließen.
 
 

Ihre Vorteile:
 
– kein Postweg für das Versenden von Zahlscheinpolizzen
– jederzeit abschließbar, auch am Abend oder Wochenende
– mit Abschluss der Versicherung erhalten Sie sofort Ihre Polizze per E-Mail
 
Vertrauen Sie uns Ihren Urlaub an.
 
Ganz einfach Prämie berechnen und buchen über Europäische Reiseversicherung
 

11Jun 2015

Eigenheim- & Haushaltsversicherung – Vorsicht Tücken! Wie Sie die eigenen vier Wände optimal schützen
 
Kfz Haftpflicht und Kasko – Pannenhilfe, Ersatzchauffeur, Freischaden – Versicherungsschutz fürs Auto will gut überlegt sein
 
Das aktuelle Thema – Österreichs Pensionssystem: Die nächste Reform ist bereits vorprogrammiert
 
Diese und noch mehr Themen finden Sie in unserem Versicherungskurier Juni 2015.
Klicken Sie sich rein: Download

05Jun 2015

Eine Radhelmpflicht auf öffentlichen Straßen gibt es in Österreich lediglich für Kinder bis zum 12. Lebensjahr. Dürfen Erwachsene demnach ohne entsprechenden Kopfschutz in die Pedale treten?

 

Der Autoschlüssel ist weg – ein neues Schloss ist Pflicht
Wer kennt diese Situation nicht: man ist schon zu spät dran und ausgerechnet dann findet man den Autoschlüssel nicht. Nun versucht man sich krampfhaft daran zu erinnern, wo man ihn zuletzt abgelegt hat. Wird der Autoschlüssel nicht gleich gefunden, bleibt nur der Griff zum Ersatzschlüssel. So nach dem Prinzip “der wird schon wieder auftauchen”.
Der Oberste Gerichtshof hat zu so einem Fall aber eine ganz klare Entscheidung getroffen…

 

Abschließend gibt es wie immer interessante Links und ein spezielles Video für Mountainbiker.

 

Klicken Sie hier auf unseren Newsletter “Helmpflicht für Radfahrer?”.

19Mrz 2015

Als Experte in Sachen Versicherung stehen wir Ihnen mit unserem Know-How und unserer Erfahrung fast täglich zur Verfügung. Sei es, um ein für Ihren Bedarf optimales Produkt zu finden oder aber im Falle eines eingetretenen Schadens für eine reibungslose Abwicklung zu sorgen.

 

Nichts desto trotz ist es aber auch wichtig, dass Sie selbst über Grundsätzliches einer Versicherung Bescheid wissen. Keine Angst, Sie sollen kein Experte werden!

 

Genau aus diesem Grund haben der Verein für Konsumenteninformationen (VKI) und der österreichische Versicherungsverband (VVO) einen Ratgeber zum Thema „Sicher in den eigenen vier Wänden“ veröffentlicht. In diesem 15-seitigen Heft werden zentrale Fragen u.a. zu Themen wie Einbruch, Diebstahl, Wasser-, Blitz und Sturmschäden, Brandverhütung, … einfach und verständlich erklärt.

 

Klicken Sie hier auf unseren Newsletter “Wenn deine Schlüssel aus dem Auto gestohlen werden”.

25Feb 2015

Berufsunfähigkeit kann viele Gründe haben. Wer rechtzeitig vorsorgt, spart Prämie.

 

Rechtsstreitigkeiten wegen Kirchturmuhr: Die Toleranzgrenze sinkt, die Klagswut steigt..

 

Pflegepaket: Höhere Stunden-Grenze soll Zugang zum Pflegegeld schwerer machen.

 

Diese und noch mehr Themen finden Sie in unserem Versicherungskurier März 2015.
Klicken Sie sich rein: Download

03Feb 2015

Wie zu jedem Jahreswechsel gibt es auch heuer wieder eine Reihe von gesetzlichen Änderungen, über die wir Sie im ersten Artikel informieren möchten. Jährlich verunglücken über 50.000 Menschen auf den heimischen Skipisten. Wenn auch Sie den Skiurlaub glücklicherweise noch vor sich haben, lesen Sie bitte den zweiten Artikel.

 

Tiefe Temperaturen führen im Winter oft zu geplatzten Wasserleitungen. Die meisten Häuslbesitzer glauben, dafür ausreichend abgesichert zu sein. Dass dies aber nicht uneingeschränkt so ist, können Sie im dritten Artikel nachlesen.

 

Des weiteren beschäftigen wir uns heute mit dem Begriff „Digitaler Nachlass“ und der Frage, wie “schneefrei” ein Auto vor einer Fahrt nun wirklich sein muss. Außerdem stellen wir Ihnen zwei sehr interessante Rechner, eine äußerst nützliche Pannen-App und ein Video über die FIS-Regeln vor.

 

Klicken Sie hier auf unseren Newsletter “Winter & Neujahr”.

  • 1
  • 2